Clara Viebig Zentrum

Das Clara Viebig Zentrum

Das Clara Viebig Zentrum im Eifelörtchen Eisenschmitt in der Vulkaneifel erinnert an eine der populärsten Schriftstellerinnen des frühen 20. Jahrhunderts.

Unser Clara Viebig Zentrum

Mit ihren realistischen Schilderungen der bäuerlichen Lebensweise in den Eifeldörfern um das Jahr 1900 war es Clara Viebigs Verdienst, die Landschaft der Eifel für die Literatur entdeckt zu haben.

Die deshalb heute als „Eifeldichterin“ bezeichnete Schriftstellerin wurde am 17. Juli 1860 in Trier geboren und verstarb. Ihre Begegnungen mit den Bewohnern der Eifel hat ihr schriftstellerisches Wirken geprägt.

In der ihr eigenen klaren, schnörkellosen Sprache beschrieb sie in ihrem ersten Roman „Das Weiberdorf“ (1900) die Landschaft und den Alltag der einfachen Frauen rund um Eiserschmitt. Wie passend, dass heute kulturell interessierten Familien, Natururlaubern und Reisegruppen im Salmtal, am Handlungsort von Clara Viebigs ersten Erfolgsroman Eiserschmitt, spannende Einblicke in das bewegte Leben und die schriftstellerische Arbeit der 1952 im Alter von 92 Jahren gestorbenen Eifeldichterin geboten werden.

Weitere ausgesuchte Programme

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl von exklusiven Naturerlebnisprogrammen, die in der Naturerlebnisregion Eifel angeboten werden.

Wasserfall Dreimühlen

Kalk – der ganz besondere Stoff!

Halbtages-Tour, ab 10 €/ Person

mehr lesen
Uraltes Wissen in moderner Zeit

Uraltes Wissen in moderner Zeit

3-Tages-Tour, ab 240 €/ Person

mehr lesen
Vulkanmuseum

Feuer und Lava in der Eifel

5-Tages-Tour, ab 790 €/ Person

mehr lesen
Blühende Wiese mit Wanderweg

Blühendes Land

3-Tages-Tour, ab 273 €/ Person

mehr lesen