Clara Viebig Zentrum

Das Clara Viebig Zentrum

Das Clara Viebig Zentrum im Eifelörtchen Eisenschmitt in der Vulkaneifel erinnert an eine der populärsten Schriftstellerinnen des frühen 20. Jahrhunderts.

Unser Clara Viebig Zentrum

Mit ihren realistischen Schilderungen der bäuerlichen Lebensweise in den Eifeldörfern um das Jahr 1900 war es Clara Viebigs Verdienst, die Landschaft der Eifel für die Literatur entdeckt zu haben.

Die deshalb heute als „Eifeldichterin“ bezeichnete Schriftstellerin wurde am 17. Juli 1860 in Trier geboren und verstarb. Ihre Begegnungen mit den Bewohnern der Eifel hat ihr schriftstellerisches Wirken geprägt.

In der ihr eigenen klaren, schnörkellosen Sprache beschrieb sie in ihrem ersten Roman „Das Weiberdorf“ (1900) die Landschaft und den Alltag der einfachen Frauen rund um Eiserschmitt. Wie passend, dass heute kulturell interessierten Familien, Natururlaubern und Reisegruppen im Salmtal, am Handlungsort von Clara Viebigs ersten Erfolgsroman Eiserschmitt, spannende Einblicke in das bewegte Leben und die schriftstellerische Arbeit der 1952 im Alter von 92 Jahren gestorbenen Eifeldichterin geboten werden.

Fließgewässer in der Eifel

Am Anfang war das Wasser

Halbtages-Tour, ab 10 €/ Person

mehr lesen

Weitere ausgesuchte Programme

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl von exklusiven Naturerlebnisprogrammen, die in der Naturerlebnisregion Eifel angeboten werden.

Buchenwald

Dem Lebensraum Wald ganz nah

5-Tages-Tour, ab 500 €/ Person

mehr lesen
Hängende Fledermaus mit verschränkten Flügeln

Fledermaus-Weekend

3-Tages-Tour, ab 250 €/ Person

mehr lesen
Quer durch - Mitten drin

Quer durch - Mitten drin

5-Tages-Tour, ab 350 €/ Person

mehr lesen
Wacholderstrauch im Naturschutzgebiet "Geisert"

Eine Krone aus Holz & Stein

1-Tages-Tour, ab 12 €/ Person

mehr lesen