Ehemalige NS "Ordensburg" Vogelsang

Die Ehemalige "Ordensburg"

Hoch über dem Urftsee bietet sich dem Besucher der ehemaligen NS "Ordensburg" Vogelsang heute ein Panoramablick über die naturnahe Landschaft des Nationalparks Eifel.

Die Ehemalige NS "Ordensburg" Vogelsang

1934 begannen die Nationalsozialisten hier damit, die mächtige Anlage zur Schulung ihres politischen Führungsnachwuchses zu errichten.

Von 1946 bis 2005 lag hier das Zentrum eines zunächst vom britischen und später vom belgischen Militär genutzten Truppenübungsplatzes, bevor das Gelände unweit des Eifelstädtchens Schleiden zum zentralen Bestandteil des Nationalparks Eifel wurde.

Seit 2012 entsteht im zentralen Gebäude der ehemaligen NS "Ordensburg" das als Informations-, Ausstellungs- und Bildungszentrum konzipierte neue „Forum Vogelsang“. Wesentliche Bestandteile der denkmalgeschützten Anlage werden dann eine NS-Dokumentation, eine Nationalparkausstellung und ein SchauFenster Eifel sein. Bis dahin bieten die geführten Geländerundgänge historisch interessierten Besuchergruppen die Gelegenheit, mehr über die Ziele und Wirkungen der weltanschaulichen Indoktrination und die Ordensburg-Architektur als Stein gewordene NS-Propaganda zu erfahren.

Burg Nideggen

Bizarre Schönheit

1-Tages-Tour, ab 25 €/ Person

mehr lesen

Weitere ausgesuchte Programme

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl von exklusiven Naturerlebnisprogrammen, die in der Naturerlebnisregion Eifel angeboten werden.

Fließgewässer in der Eifel

Am Anfang war das Wasser

Halbtages-Tour, ab 10 €/ Person

mehr lesen
Unterwegs – Maare, Dreese und Natur

Unterwegs – Maare, Dreese und Natur

1-Tages-Tour, ab 10 €/ Person

mehr lesen
Nationalpark-Entdeckertage

Nationalpark-Entdeckertage

3-Tages-Tour, ab 122 €/ Person

mehr lesen
Kloster Himmerod mit Löwenstatue

Geister am Klosterberg?

Halbtages-Tour, ab 12 €/ Person

mehr lesen